Skip to main content
× Themen, die sich woandeers nicht unterbringen lassen

Mehrheit der Iren würde heute für Lissabonner EU-Vertrag stimmen

Mehr
14 Jahre 4 Monate her #388 von M.Seidler
Liebe Andrea,

Danke für Dein Entgegenkommen und Verständnis. So kann ich hier wenigstens die Kanäle weiter offen halten, ohne dass ich erst ein Login einführen muß.

Ich persönlich freue mich auch über jede kritische Stimme. Allerdings nicht, wenn ich in eine Lage komme, die mir das Leben schwer macht und die ich einfach nicht verschuldet habe.

Allerdings erziehe ich persönlich meine Kinder dazu, nicht so viele Negativwörter in so kurzer Zeit aneinander zu reihen ;-)

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andrea
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
14 Jahre 4 Monate her #387 von Andrea
"Ich habe keinen Bock, Stress zu bekommen".
Das ist die Aussage von einem Forumsinhaber wie man ihn leider oft hört. Hier zeigt sich sehr deutlich, wie weit die Diktatur in Brüssel schon fortgeschritten ist. Die Menschen sollen Angst haben, ihre abweichende Meinung laut vorzutragen. Bloß nicht zu deutlich auf die Mißstände hinweisen. Man darf sich über dieses oder jenes unterhalten, aber nie die EU und ihre Vasallen grundsätzlich in Frage stellen. Man kann den Damen und Herren in Brüssel nur gratulieren, sie sind perfekt in ihrer Propaganda. Von wem haben die sich das nur abgeschaut?
Für mich ist das alles sehr beängstigend, das es schon seit weit ist das sich das Fußvolk selber kontrolliert.
Du wirst es eventuell bemerkt haben, ich habe versucht mich in meiner Wortwahl so weit wie möglich zurück zuhalten. Allerdings kann ich das normalerweise nicht. Ich hasse es nämlich, mich zu ducken und vor der Obrigkeit zu kriechen. Ich hasse es, wenn ich sehe wie die Demokratie mit Füßen getreten wird. Ich hasse Menschen aus tiefstem Herzen, die sich über China aufregen und nicht sehen, wie hier die Meinungsfreiheit Stück für Stück zurückgeschraubt wird.
Aber ok, ich möchte niemanden in Verlegenheit bringen. Somit werde ich hier nie wieder meine Stimme erheben. Wieder ein Punktsieg für die XXXXX aus Brüssel. Aber abgerechnet wird am Schluß. Die Freiheit und den Willen zur Demokratie lassen sich auf Dauer nicht unterdrücken. Alle die das auch so sehen, lasst Euch nicht unterkriegen.
XXXXX = Selbstzensur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 4 Monate her - 14 Jahre 4 Monate her #385 von M.Seidler
Hallo Andrea,

bitte schreibe Deine Meinung, aber nicht so hasserfüllt und voller Wörter, die nun einmal nicht zum alltäglichen Sprachgebrauch gehören. Ich mlöchte keine Meinung abwürgen, aber Du sicherlich auch nicht, dass ich hier ein Forum offen halte, welches eventuell gegen geltendes Recht (und damit habe ich überhaupt nichts zu meiner persönlichen Meinung geschrieben) verstößt.

Ich habe einfach keinen Bock, Stress zu bekommen.

Ich denke, Du verstehst dies und akzeptierst es auch. Bitte lass Argumente und mit Fakten untersetzte Beispiele hier wirken.

Michael

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________
Letzte Änderung: 14 Jahre 4 Monate her von M.Seidler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andrea
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
14 Jahre 4 Monate her #382 von Andrea
Ich kann Staatsfeind nur ganz und gar zustimmen.
Wer es noch nicht mitbekommen hat, durch den Knebelvertrag von Lissabon ist das Grundgesetz praktisch außer Kraft gesetzt worden. Wenn irgentein Artikel den Geldvernichtnern in Brüssel nicht passen sollte, kann er für nichtig erklärt werden. Er verstößt dann einfach gegen europäisches Recht. Und das dumme deutsche Volk hat das immer noch nicht kapiert. Wer da was anderes behauptet , sollte sich diesen Drecksvertrag mal durchlesen.
Wie kann man sich nur einer kleinen Bande gewissenloser Politikern aussetzen, die sich dran aufgeilen ganz Europa zu beherrschen. Was Napoleon und Hitler nicht geschafft haben, sie haben es hinbekommen. Wenn die Verräterregierung in Berlin ein Gesetz nicht durchbekommt, muß sie nur dafür sorgen, das Brüssel den Inhalt als EU Richtlinie erläßt. Damit ist es dann für Deutschland bindent. Somit ist das Deutsche Volk rechtlos geworden. Und da nützt auch kein Schönreden was. Ich könnte vor Wut kotzen.
Aber es bleibt uns aufrechten Demokraten ein Trost, jede Zwangsvereinigung und Unterdrückung von Völkern hat irgentwann mal ein Ende, siehe den Ostblock. Auch der Wahnsinn EUdssr wird eines Tages von der Geschichte hinweggefegt werden, weil die Völker wach werden. Und dann werden die fetten Bonzen in Brüssel, die heute noch den Arbeitern an den Werkstoren das Geld abpressen um Ihren Wahn zu befridigen, aus Ihren Glaspalästen vertrieben werden. Und es wird dann ein Jubel durch Europa hallen und die Völker Europas können wieder frei atmen und sich selbst verwirklichen.
Ich kann nur immer wieder den Hut vor der Schweiz ziehen, Demokratie pur. Und es funktioniert seit Jahunderten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jahre 3 Wochen her #48 von M.Seidler
Der Vorgängervertrag des jetzigen abzustimmenden Lissabonvertrages ist der Maastricher von 1992!

In den letzten 17 Jahren hat sich so viel getan, was damals überhaupt nicht berücksichtigt werden konnte. Schon dass allein ist Grund genug, den neuen Vertrag endlich umzusetzen.

Ansonsten haben die nationalen Staaten und auch deren Vertreter im Europäischen Parlament viel mehr Befugnisse und Möglichkeiten!!

Ich glaube auch nicht, dass die Iren gegen den Vertrag gestimmt haben ;-)

Michael

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Brokkoli
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
15 Jahre 3 Wochen her #47 von Brokkoli
@Staatsfeind: ja am besten auch die Reichsmark wieder einführen..

Eine erneute Abstimmung ist wirklich nicht schön.. aber was bleibt denn sonst noch übrig? Ohne den Vertrag geht's nicht wirklich weiter. Ich halte den Vertrag auch für überfällig, zumal ja alles demokratischer werden soll, darunter soll ja auch der Ausstieg von Mitgliedstaaten geregelt werden.

Ich glaube, die Iren wussten größtenteils gar nicht, worüber sie da abstimmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.200 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.