„Zuverlässige Informationen sind unbedingt nötig für das Gelingen eines Unternehmens.“

Christoph Kolumbus (1451 - 1506)

Infotainment
in diesem Bereich haben wir Ihnen unsere Informationsangebote in strukturierter Form zusammengestellt.
  • Info-Webportale: Bereits seit 2003 betreiben wir aktive Informationspolitik zu europäischen Fördermitteln in verschiedenen Infoportalen, so z.B. unter euroblogg.eu oder zur kommenden EU-Förderperiode 2021-2027 unter europe2027.eu.
  • A0-Erklärposter:  Trotz einer großen Informationsflut im Internet stehen nur sehr wenige wirklich umfassende und gut visualisierte Übersichten zur Europäischen Fördermittelwelt zur Verfügung. Wir sind europaweit eine der ganz wenigen Institutionen, die sich auf die Visualisierung europäischer Fördermittel-Übersichten spezialisiert hat.
  • EU-Fördermittel-Service: Viele EU-Fördermittel-Interessierte schätzen unsere regelmäßigen Push-Informationskanäle als eine ihrer ersten Informationsquellen, ob über das klassische Newsletter oder die Gruppen in Facebook und XING.

Info-Webportale

EU-Förderpolitik | EU-Fördermittel - Informationen | aktuelle EU-Calls und Tender | EU-Strategien

Infoportal Fördermittel und Fundraising, europäische Projekte
Das Portal euroblogg.eu informiert seit 2003 kontinuierlich in über 100 Themenbereichen zu europäischen Förderthemen, die direkt oder indirekt mit europäischen Fördermitteln und Projekten zu tun haben.
Die Bandbreite geht dabei von aktuellen Ausschreibungen als Calls oder Tender bis hin zu Spezialinformationen aus dem Bereichen der Forschung, der Wirtschaft, der Bildung, des Umweltschutzes oder auch der Kultur.

Unser neues Info-Portal europe2027.info informiert seit dem 18.Mai 2018 und mit der Veröffentlichung des Erstvorschlags eines künftigen EU-Finanzrahmens durch die Europäische Kommission zu aktuellen Entwicklungen und Trends in Bezug auf die kommenden EU-Förderphase 2021 bis 2027.
Je nach der Entwicklung der neuen EU-Förderinstrumente werden wir zeitnah darüber berichten und so sukzessive das Big Picture des neuen siebenjährigen EU-Finanzrahmens für Sie zeichnen.
 
Für die Antragsteller*innen wirklich verwertbare Informationen können wir Ihnen erst nach dem Sommer 2020 liefern. Als seit 1991 bereits in fünf EU-Förderphasen agierendes Beratungsunternehmen wissen wir, dass frühestens dann belastbare Verhandlungsergebnisse und Ergebnisse vorliegen und somit auch dann erst durch uns solide und verwertbare Informationen verbreitet werden können.
Weit über 1.000 Büros in Deutschland und Europa haben eines unserer Übersichtsposter zu europäischen Fördermitteln im A0-Format als erste Informationsquelle  an ihrer Wand zu hängen. Auf ihm finden sich die wichtigsten EU-Förderinstrumente aus dem Bereich der Europäichen Struktur- und Investitionsfonds und der EU-Aktionsprogramme. Zusätzlich ist eine der wichtigsten EU-Strategien visualisiert, die EUROPA2020-Strategie.

Die Europäischen SozialFonds (ESF) werden in Deutschland auf Bundes- und auf Landesebene verwaltet. Für die Bundesebene haben wir ein eigenständiges A0-Plakat entwickelt, welches jedes der 26 ESF-Bundesprogramme der EU-Förderphse 2014-2020 gut visualisiert und nach den fünf zuständigen Bundesministerien strukturiert darstellt.
Zu jedem ESF-Programm werden die wichtigsten Konditionen aufgelistet. Auch hier haben wir bereits die 2 Auflage realisiert.

Unser A0-Poster zu den Fördermittelstrukturen der Europäischen Union veranschaulicht sehr gut, wo welche EU-Fördermittel für Antragsteller bereitgestellt und verwaltet werden. Diese komplexe Übersicht macht es Antragsteller*innen damit möglich, das komplexe Fördermittel-System der EU zu verstehen und damit auch zugänglich und nutzbar zu machen.

A0-Erklärposter

EU-Fördermittel-Übersicht | ESF-Bundesmittel-Übersicht | EU-Fördermittelverwalter-Übersicht
Fördermittel Übersichtsplakat, Förderprogramme der EU

EU-Fördermittel-Service

EU-Fördermittel-Newsletter | Facebook-Fanpages | EU-Fördermittel-XING-Gruppe | Twitterchannel |YouTube-Channel

Newsletter zu Fördermittel der Europäischen Fundraising Akademie
Das EU-Fördermittel-Newsletter "EU-Förderbote" informiert reglmäßig zu aktuellen Förderthemen und Fördermitteln der Europäischen Union.

Im Socialmedia-Bereich agieren wir mit unseren Teilbereichen Bildung, Beratung und unseren aktuellen Projekten.
Aktuelle Informationen zu betreuten Projektberatungen und erfolgreichen Einwerbungen von nationalen und europäischen Fördermitteln finden Sie hier in diesem Facebook-Channel.
Aktuelle Informationen zu den Angeboten und Aktivitäten der Europäischen Fundraising Akademie finden Sie hier in diesem Facebook-Channel.
Die älteste XING-Gruppe zu Europäischen Fördermitteln wird von uns regelmäßig mit aktuellen Fördernews gepflegt. Hier können Sie nicht nur aktuelle Informattionen abholen sondern auch aktiv Fragen stellen oder eigene Meinungen abgeben.
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.   
Corona-Update   22.03.2020
Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten unserer Bildungsangebote,

wir möchten Sie über die Maßnahmen, die wir aufgrund der Corona-Grippe getroffen haben, informieren.

Zertifizierte Weiterbildungen:

Für die laufende Weiterbildungen haben wir zum Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmer*innen die nächsten Präsenzwochen (bis Ende April) auf eine reine Online-Präsenz umgestellt.
Als Bildungsträger haben wir uns seit dem Jahr 2019 auch für die Ausrichtung von reinen Fernkurses nach dem FernUSG durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifizieren lassen und dürfen somit die bisherigen Präsenz-Lerninhalte unkompliziert während der Corona-Zeit im Fernunterricht anbieten.
Unser eLearning ist hochinteraktiv und stellt Ihnen nicht nur einige Lerninhalte zum Download zur Verfügung. Unsere drei Referent*innen und die zwei versierten Online-Tutor*innen interagieren ab sofort synchron mit Ihnen und fordern Sie immer wieder auf, in Gruppen zu arbeiten und Aufgaben zu lösen.
Damit haben wir die Möglichkeit, auf hohem Niveau alle vorgesehenen Lehrinhalte zu vermitteln sowie jeglichen Ansteckungsgefahren für unsere Teilnehmer*innen sowie unsere Mitarbeiter*innen vorzubeugen. Gleichzeitig werden die Lernziele wie bisher gewohnt erreicht.

Die Tagesseminare im April werden wir ebenso bei Notwendigkeit auf Online Präsenz umstellen. Dazu werden wir die aktuellen Entwicklungen verfolgen und Sie auf dem Laufenden halten.

Alle Fernkurse setzen wir wie geplant um. Die Fernkurse sind von der Corona-Infektion am wenigsten betroffen, da sie ohnehin ohne Präsenz umgesetzt werden. Diese Kurse sind eine sehr gute Alternative für alle, die demnächst eine Weiterbildung nach eigenem Lerntempo und eigener Verfügbarkeit ortsunabhängig absolvieren möchten.
Zukünftige Starttermine von unseren Weiterbildungen werden aus jetziger Sicht wie geplant gestartet. Gerne können Sie sich tagesaktuell über unser Bildungsangebot informieren und durch uns beraten lassen. Wir nutzen seit Jahren in unseren Projekten aber auch im Alltag moderne Online-Kommunikationstools.

Ab sofort bieten wir zusätzlich eine Online-Beratung an (siehe unten rechts in Ihrem Screen). Alle bisher vereinbarten Beratungstermine sind bereits auf Online umgestellt, sodass kein Termin ausfallen wird.

Die nächsten Kurstermine:
  • Weiterbildung zum/zur EU-Fundraiser*in I Projektmanager*in: BE III-A 27.04.-10.09.2020, BE III-B 11.05.-22.09.2020
  • Weiterbildung zum/zur EU-Fundraiser*in: FR-BE III-B 11.05.-08.09.2020
  • Weiterbildung EU-Projektmanager*in: PM II-B 30.03.-08.06.2020, PM III-B 22.06.-21.08.2020
Diese Kurse werden wie bisher zu 100 % durch einen Bildungsgutschein gefördert.
Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Antrag auf einen Bildungsgutschein oder auf eine andere Förderungsmöglichkeit. Wir sind weiterhin persönlich für Sie da und freuen uns über Ihre Anfrage.
Zudem haben wir eine digitale Argumentationshilfe kreiert, welche Sie auf Anfrage bekommen können. Für alle weiteren Fragen rufen Sie uns an unter

          FESTNETZ:           030-53 600 981
          MOBILPHONE:    0151-750 48 013 (tgl. bis 20:00 Uhr)

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@euroconsults.eu. Unsere Bürozeiten mit minimaler Besetzung sind täglich von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Die meisten Kolleginnen und Kollegen werden bis auf Wiederruf im Home Office arbeiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten Gesundheit und bestes Durchhaltevermögen in diesen Zeiten. Bleiben Sie gesund!

Ihr EUFRAK-EuroConsults Team.