Skip to main content
karneval_der_kulturen_hh.jpgDas Festival der Kulturen Hamburg ist das Begegnungsfestival der Kulturen. Es bringt Menschen nichtdeutscher und deutscher Herkunft zusammen. Vorurteile werden durch Begegnungen abgebaut. Respekt und Toleranz anderen gegenüber sind eine Grundlage für das Zusammenleben vieler Kulturen.

Das Festival ist die erste große Veranstaltung in Hamburg, zu der sich so viele unterschiedliche Kulturen zusammenschließen und zeigen, dass Hamburg bzw. Norddeutschland ihre neue Heimat ist. Teilnehmer/innen aus etwa 80 zugewanderten Nationen präsentierten sich bei der Literatur der Kulturen, dem Kunstforum, mit Filmen, mit Kinder- und Jugendprogrammen und mit Weltmusik auf mehreren Bühnen. Ein internationaler Basar präsentiert Kunsthandwerk und Kulinarien der Kulturen.

Das Festival der Kulturen wird von dem Verein Kulturwelten Hamburg veranstaltet. Er trat an uns it der Bitte heran, eine EU-Förderung für die nächsten Jahre zu erkunden.

In zwei Stunden haben wir im Hamburger Szenecafe "Brüder Simon" gemeinsam eine erste Roadmap erarbeitet. Erstes Ergebnis für die Festivalmacher war, dass die Inhalte prinzipiell durch die EU förderbar wären, sofern noch einige Voraussetzungen dafür wesentlich besser qualifiziert werden. Dies braucht Zeit, insofern stand die mögliche Förderung durch die EU dann auf der Timeline auch noch nicht in einem der nächsten Monate auf dem zeitstrahl ...

Aber wir beginnen ja auch erst ;-)
  • Aufrufe: 26993
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.