„Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen" (Sokrates)


Dieser fast 2500 Jahre alte Spruch des griechischen Philosophen und Lehrers Sokrates hat heute noch seine Bedeutung.

Nicht nur die Europäische Union hat mit ihrer Kampagne des Lebenslangen Lernens die Zeichen der Zeit erkannt, auch wir bieten Ihnen hier auf unserer eLearning-Plattform der Europäischen Fundraising Akademie (EUFRAK) die Möglichkeit, flexibel und entsprechend Ihren Bedürfnissen und zeitlichen Ressourcen, Ihr Wissen rund um die Themen "Europäisches Projektmanagement" und "Europäische Fördermittel" zu erweitern.
eLearning Würfel bei der EUFRAK

Unser internationales Team hat dabei mit viel Akribie und Sorgfalt die Themen didaktisch so aufbereitet, dass diese Ihnen anspruchsvoll, aber auch leicht verständlich, einen guten Einblick in die Materie ermöglichen.

Für die technische Umsetzung nutzen wir eine der flexibelsten LernManagement-Softwaren am Markt, die bereits mehrmals mit internationalen Awards ausgezeichnet wurde und ständig weiter entwickelt wird. Damit können wir Ihnen eine hohe Funktionalität in Ihren Lernmodulen und ein sehr komfortables Lernen anbieten. Individuelle Lernkontrolle, interaktive Tests, Livechats mit dem Tutor und anderen Lernteilnehmern der Lektion oder auch die Einbindung externer Datenbestände, sind bei uns Standard und erlauben Ihnen ein hohes Maß an Zugriff auf wichtige externe Datenpools. Natürlich haben Sie einen eigenen Account und somit Ihre ganz individuelle Lernplattform.

Bevor Sie sich für eine Lektion auf unserem Portal entscheiden, können Sie gern auch die kostenfreie Probelektion absolvieren und einmal schauen, was Sie hier erwartet.
 
  • Gelesen: 127004
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.   
Corona-Update   22.05.2020
Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten unserer Bildungsangebote,

wir möchten Sie über die Maßnahmen, die wir aufgrund der Corona-Grippe getroffen haben, informieren.

Zertifizierte Weiterbildungen:

Für die laufende Weiterbildungen haben wir zum Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmer*innen die nächsten Präsenzwochen (bis Ende April) auf eine reine Online-Präsenz umgestellt.
Als Bildungsträger haben wir uns seit dem Jahr 2019 auch für die Ausrichtung von reinen Fernkurses nach dem FernUSG durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifizieren lassen und dürfen somit die bisherigen Präsenz-Lerninhalte unkompliziert während der Corona-Zeit im Fernunterricht anbieten.
Unser eLearning ist hochinteraktiv und stellt Ihnen nicht nur einige Lerninhalte zum Download zur Verfügung. Unsere drei Referent*innen und die zwei versierten Online-Tutor*innen interagieren ab sofort synchron mit Ihnen und fordern Sie immer wieder auf, in Gruppen zu arbeiten und Aufgaben zu lösen.
Damit haben wir die Möglichkeit, auf hohem Niveau alle vorgesehenen Lehrinhalte zu vermitteln sowie jeglichen Ansteckungsgefahren für unsere Teilnehmer*innen sowie unsere Mitarbeiter*innen vorzubeugen. Gleichzeitig werden die Lernziele wie bisher gewohnt erreicht.

Die Tagesseminare im April werden wir ebenso bei Notwendigkeit auf Online Präsenz umstellen. Dazu werden wir die aktuellen Entwicklungen verfolgen und Sie auf dem Laufenden halten.

Alle Fernkurse setzen wir wie geplant um. Die Fernkurse sind von der Corona-Infektion am wenigsten betroffen, da sie ohnehin ohne Präsenz umgesetzt werden. Diese Kurse sind eine sehr gute Alternative für alle, die demnächst eine Weiterbildung nach eigenem Lerntempo und eigener Verfügbarkeit ortsunabhängig absolvieren möchten.
Zukünftige Starttermine von unseren Weiterbildungen werden aus jetziger Sicht wie geplant gestartet. Gerne können Sie sich tagesaktuell über unser Bildungsangebot informieren und durch uns beraten lassen. Wir nutzen seit Jahren in unseren Projekten aber auch im Alltag moderne Online-Kommunikationstools.

Ab sofort bieten wir zusätzlich eine Online-Beratung an (siehe unten rechts in Ihrem Screen). Alle bisher vereinbarten Beratungstermine sind bereits auf Online umgestellt, sodass kein Termin ausfallen wird.

Die nächsten Kurstermine:
  • Umfangreiche Kombi-Weiterbildung zum/zur EU-Fundraiser*in | Projektmanager*in (19 Wochen): BE IV-A 22.06.-30.10.2020, BE IV-B 06.07.-13.11.2020, BE V-A 10.08.-18.12.2020
  • Weiterbildung zum/zur EU-Fundraiser*in (17 Wochen): BE IV-B 06.07.-30.10.2020, BE V-B 24.08.-18.12.2020
  • Weiterbildung zum/zur EU-Projektmanager*in (9 Wochen): PM III-B 22.06.-21.08.2020, PM IV-B 17.08.-16.10.2020, Weitere Starttermine auf Anfrage möglich
  • Weiterbildung zum/zur EU-Projektmitarbeiter*in (7 Wochen): PMA III-B 22.06.-07.08.2020, PMA IV-B 17.08.-02.10.2020Weitere Starttermine auf Anfrage möglich.
Diese Kurse werden wie bisher zu 100 % durch einen Bildungsgutschein gefördert.
Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Antrag auf einen Bildungsgutschein oder auf eine andere Förderungsmöglichkeit. Wir sind weiterhin persönlich für Sie da und freuen uns über Ihre Anfrage.
Zudem haben wir eine digitale Argumentationshilfe kreiert, welche Sie auf Anfrage bekommen können. Für alle weiteren Fragen rufen Sie uns an unter

          FESTNETZ:           030-53 600 981
          MOBILPHONE:    0151-750 48 013 (tgl. bis 20:00 Uhr)

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@euroconsults.eu. Unsere Bürozeiten mit minimaler Besetzung sind täglich von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Die meisten Kolleginnen und Kollegen werden bis auf Wiederruf im Home Office arbeiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten Gesundheit und bestes Durchhaltevermögen in diesen Zeiten. Bleiben Sie gesund!

Ihr EUFRAK-EuroConsults Team.