Skip to main content
× Europa 2014 - 2020, die aktuelle Förderphase und Ihre Programme

Gibt es schon Fördernews, was die Förderungen von Lehrkräften im Ausland betrifft?

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #1720 von M.Seidler
Die COMENIUS Einzelmobilitäten für Lehrkräfte eine Schule gibt es nun in der neuen EU-Förderperiode im Rahmen des Monsterprogramms ERASMUS+ immer noch. Die sind wie in der alten Förderperiode bis 2013 im Rahmen des Programms "Lebenslanges Lernen" ebenfalls noch bei der entsprechenden Nationalagentur zu beantragen, in Deutschland also beim PAD und in Österreich beim oead.

Allerdings gibt es jetzt neue Pauschalbeträge für die Lehrer und auch die klare Ansage, dass der Lehrer keinen Einzelantrag mehr für sich und seinen Ausflug in die weite europäische Schulbildungs-Welt stellen kann, sondern die Schule zunächst einen strategischen Plan - EDP (EuropeanDevelopmentPlan) erstellen muss, in dem die Schule mal generell und mittelfristig beschreibt, was sie gern in den kommenden Jahren im Bereich der europäischen Vernetzung und des Austausches mit welchen Methoden erreichen möchte. Eine Methode wäre dann, die Lehrer auf Bildungsreisen zu schicken in Form von Hospitationen, Job-Shadowings, Assistenzaufenthalten oder auch zu Seminaren und/oder längeren Weiterbildungen.

Und dann muß/kann jetzt neu die Schule auch eine oder am besten gleich mehrere Austausche für Lehrer, am besten kombiniert mit den vorgenannten Aktivitätstypen, beantragen.
All dass ist jetzt in der Leitaktion 1 (KeyAction 1) "Lernmobilitäten" untergebracht.

Der Ansatz sieht erst einmal komplizierter aus, hebt aber das Prinzip der Beantragung nach Lust und Freizeit auf und etabliert stattdessen eine Nachhaltigkeit, untersetzt mit einem strategischen Gesamtkonzept der Bildungseinrichtung.

Na wenn dass nichts ist ;-)


Herzlich aus Berlin

Ihr Michael Seidler

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GarrettDykes
  • Besucher
  • Besucher
10 Jahre 3 Monate her #1719 von GarrettDykes

teni7777 schrieb: Gibt es schon Fördernews, was die Förderungen von Lehrkräften im Ausland (im Moment heißt die Förderung, die ich meine Comenius Einzelmobilität) betrifft?
Habe schon einiges über die Ideen der neuen Programme gelesen. Was mir nicht klar ist, ob es wie bisher Förderungen für Seminargebühren im Ausland gibt?
Danke für eure Nachrichten!
Tanja

Ich bin immer noch nicht sicher über diese Programme .. Ich denke, es gibt viele Zweifel, die gelöscht werden muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #1663 von teni7777
Lieber MIchael!
Ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort!
Liebe Grüße,
Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her - 10 Jahre 10 Monate her #1662 von M.Seidler
Liebe Tanja,

momentan ist dass mit den genauen Konditionen zu den neuen und ab dem 1.Januar 2014 theoretisch startenden EU-Programmen alles noch wie das Orakel von Delphi, nämlich hinter einer nicht wirklich durchsichtigen Dunstwand.

An einem Tage kann man sich zur Zeit zum Beispiel von der Kommission (KOM) oder vom Parlament völlig unterschiedliche Aussagen zu dem noch in der Diskussion befindlichem neuen Bildungsprogramm anhören.
Auf dem diesjährigen LLP-InfoDay 2013 zu genau diesem EU-Förderprogramm war ich mit 7 auszubildenden bzw. bereits bei uns ausgebildeten EU-Fundraisern direkt in Brüssel und haben natürlich auch mit den Leuten von der für dieses Programm zuständigen GD EDU und der EACEA gesprochen. Jeder wußte etwas Anderes zu berichten, manchmal waren die Antworten nicht kongruent zueinander. Selbst in den auf dem InfoDay 2013 gezeigten und später veröffentlichten Folien dazu kann man dies bei genauem Hinsehen herauslesen.

Definitiv wird dies also erst jemand sagen können, wenn die neuen Programme verabschiedet sind, also aus jetziger Sicht nicht vor Ende des Jahres 2013.

Deine Detailfrage zu auch weiterhin förderfähigen Seminargebühren im neuen EU-Förderprogramm zur Bildung kann ich also zum derzeitigen Zeitpunkt einfach nicht seriös beantworten.
Immerhin sprichst Du hier ja ein Detail zur Förderung aus der 5 Ebene an, nämlich 1. ERASMUS+ - Monsterprogramm für BILDUNG, JUGEND und SPORT ==> 2. Teilbereich BILDUNG ==> 3. Unterprogramm COMENIUS ==> 4. MOBILITÄTEN ==> 5. EINZELMOBILITÄTEN.
Wenn man bedenkt, dass momentan noch nicht einmal solch einfache Dinge wie der Name des neuen Monsterprogramms (YES oder ERASMUS für alle / ich tippe mal auf Ersteres) auf der Brüsseler Ebene klar sind, ist diese Frage derzeit einfach nicht (zumindest nicht von uns seriös) zu beantworten. Leider haben wir nicht die hellseherischen Fähigkeiten anderer Anbieter...
NACHTRAG vom Juni 2013: Jetzt ist es ein noch anderer Name: ERASMUS+.

Gern will ich Dir aber eine Brücke bauen und eine Prognose auf Grund unseres Kenntnisstandes und unserer über 20jährigen Erfahrung dazu wie folgt wagen:

Es scheint so zu sein, dass unter dem Dach des neuen EU-Mosterprogrammes für die Bildung (und dann auch Sport & Jugend) nicht nur wesentlich mehr Geld ist, sondern die bisher eingeführten und erfolgreichen Strukturen teilweise übernommen werden. Also COMENIUS soll aus jetziger Sicht als eigenständiger Strang für die Förderung von Bildungsprojekten im SCHULBEREICH erhalten bleiben.
Das Instrument der Mobilität wird in der kommenden EU-Förderperiode ab 2014 aber generell erheblich an Bedeutung gewinnen, insbesondere für die Zielgruppe der Schüler und im Bereich der Berufsausbildung (LEONARDO) der Azubis!.

Die bisherige Praxis der Pauschalenförderung für Kursgebühren im Ausland inklusive der Übernachtung & Verpflegung (Accomotationscost) hat sich aus den Evaluierungen der KOM als sehr positiv herausgestellt, insofern wird diese sicherlich so oder ähnlich weitergeführt werden.

Orakeln Ende....

Eine Frage bei der momentan für das laufende COMENIUS-Programm zuständigen Nationalagentur, dem PAD wird momentan auch nichts bringen, bis dato halten die sich noch wohlweislich zurück und verweisen auf den Abstimmungsprozeß (TRILOG) zwischen Rat <--> KOM <--> und EP.

Naja, und dann hast Du natürlich noch die Möglichkeit, bei anderen EU-Beratungsunternehmen nachzufragen, die sich ebenfalls mit dem Thema europäische Förderung beschäftigen und dazu ja auch schon seit 2012 (und über 500Tage vor Beginn der neuen EU-Förderphase) kostenpflichtige Kurse anbieten. ;-)

Gern kannst Du den Thread hier weiter aufrecht halten und Deine nächsten Erkenntnisse der Menscheit hier kundtun!


Herzlich aus einem leicht verschneiten Berlin
Michael Seidler

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________
Letzte Änderung: 10 Jahre 10 Monate her von M.Seidler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her - 11 Jahre 4 Monate her #1661 von teni7777
Gibt es schon Fördernews, was die Förderungen von Lehrkräften im Ausland (im Moment heißt die Förderung, die ich meine Comenius Einzelmobilität) betrifft?
Habe schon einiges über die Ideen der neuen Programme gelesen. Was mir nicht klar ist, ob es wie bisher Förderungen für Seminargebühren im Ausland gibt?
Danke für eure Nachrichten!
Tanja
Letzte Änderung: 11 Jahre 4 Monate her von teni7777.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.