Skip to main content
× Förderung der Aus- und Weiterbildung durch die Europäische Union

Weiterbildung Generation 50+

Mehr
14 Jahre 1 Woche her #544 von M.Seidler
M.Seidler antwortete auf Aw: Weiterbildung Generation 50+
Gern, fein, das Sie die Zeit finden für ein Danke. Die Welt ist so hektiusch geworden ;-)


Michael Seidler vom Airport Vienna

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Frau 50
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
14 Jahre 1 Woche her #543 von Frau 50
Frau 50 antwortete auf Aw: Weiterbildung Generation 50+
Vielen Dank für Ihre Informationen.

Mit freundlichem Gruß

Frau 50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 3 Wochen her - 14 Jahre 1 Woche her #529 von M.Seidler
M.Seidler antwortete auf Aw: Weiterbildung Generation 50+
Liebe Frau 50,

naja, da sind Sie hier im Forum eher falsch, wir haben uns eigentlich spezialisiert auf die Beratung von Institutionen und Träger, die Projekte mit europäischem Geld angehen möchten...

Natürlich hat die europäische Union im Gegensatz zu Ihrer Beraterin im AA Ihre Potenziale für wichtig erkannt und eine Vielzahl von Fördermaßnahmen und -strategien aufgelegt, um Ihre Potenziale noch möglichst lange für die Gesellschaft nutzbar zu machen.

Die Themen "demografischer Wandel" und "Lebenslanges Lernen" sind hier die entsprechenden KeyWords...

Insbesondere die ESF-Fonds aus den Strukturprogrammen sind hierfür eingerichtet und seit den sechziger Jahren finanziell und inhaltlich kontinuierlich ausgebaut worden.

Ich empfehle Ihnen jetzt einmal, sich einen sozialen Träger in Ihrer Nähe zu suchen, der bereits mit ESF-Mitteln arbeitet und Erfahrung bei der Umsetzung von ESF-Projekten hat. Der kann, zumindest wenn er gut ist, dann auch sehr schnell sagen, welche ESF-Förderung konkret für sie greift.

Auch wir können Ihnen aus der Ferne einige Programme benennen, allerdings erscheint uns eine individuelle und persönliche Beratung von face2face sinnvoller, als eine reine Aufzählung der Förderinstrumente und -programme innerhalb von ESF.

Aber noch einmal, es gibt in ESF mehrere Ansätze, einige über Träger zu beantragen, einige aber auch als individuellen Bildungszuschuss für Ihr Anliegen Frau 50.
Zu unterscheiden sind zum einen die Bundesprogramme, als dann auch die parallel vorhandenen ESF-Programme Ihres Bundeslandes.

Auf konkrete Nachfragen zu einem Programm geben wir aber gern auch hier konkrete Antworten.


Herzlichst Ihr Michael Seidler aus Berlin

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________
Letzte Änderung: 14 Jahre 1 Woche her von M.Seidler.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Frau 50
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
14 Jahre 4 Wochen her #526 von Frau 50
Weiterbildung Generation 50+ wurde erstellt von Frau 50
Sehr geehrter Herr Seidler,

als Frau mit 53 Jahren, die ihre Familie jetzt endlich fast selbsständig hat, möchte ich eine berufsfremde Weiterbildung zur Altentherapeutin machen, da ich als reifere Arbeitnehmerin dort eine Möglichkeit sehe wieder berufstätig zu werden und ich eine für unsere "alternde Gesellschaft" gute notwendige Dienstleistung anbieten könnte. Die Agentur für Arbeit ist nicht bereit das Schulgeld bei der IWG für die Ausbildung zur Altentherapeutin zu zahlen, wegen irgeneinem Paragraphen. Soll ich erst zum Harz IV Empfänger werden, da wir ja auch alle sozialversicherungspflichtig bis 67 Jahre arbeiten sollen. Ich beziehe keinerlei Leistung vom Arbeitsamt und melde mich dort nur immer als arbeitslos nicht nur arbeitssuchend. Alle Dinge, die ich unternommen habe um wieder in meinen Beruf als Bürokauffrau zu kommen, habe ich alleine initiert und bekomme eigentlich nur Maßnahmen zu spüren, die mich denken lassen, dass ich keine Hilfe vom Arbeitsamt bekomme, die mich konkret beruflich wiedereingliedern könnten. Meine Frage ist, ob es für Frauen in meinem Alter möglichkeiten der Förderung gibt?
Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichem Gruß

Frau 50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.