× Ihre Fragen zu konkreten Projektförderungen durch europäische Fördermittel.

Haben Sie Fragen zu einem konkreten EU-Förderprogramm ohne einen konkreten Projektbezug, dann gehen Sie bitte in den EU-Forumsbereich für EU-Programme!

Förderung integrativer, gemeindeintegrierter Wohnplätzen (ambulant und stationär) f. Behinderte

Mehr
7 Jahre 2 Wochen her #1655 von M.Seidler
Lieber eurofuchs,

danke für die Anfrage. Kann mich gar nicht erinnern, dass sich jemand als Eurofuchs im Seminar vorgestellt hatte ;-)

Der ländliche Raum an sich wird besonders durch die EU-Strukturfonds gefördert, hier dann EFRE ==> ELER ==> und darunter in der Aktion 4 auch LEADER.
Alle vorgenannten Förderprogramme werden beim Landwirtschaftsministerium Ihres Landes verwaltet, LEADER sogar noch basisnäher in speziellen LEADER-Regionen, die Sie hier alle finden: www.netzwerk-laendlicher-raum.de/regionen/
Eine downloadbare Karte der deutschen Regionen gibt es übrigens hier: www.netzwerk-laendlicher-raum.de/service...tionen/leader-karte/

Sie sollten dann auch die Ihrige LEADER-Region und deren Ansprechpartner schnell identifizieren können. Und dann reden Sie am Besten vor Ort mit denen, was in Ihrem Falle noch machbar ist in der langsam auslaufenden EU-Förderphase 2007 - 2013. Wichtig ist der persönliche Kontakt, am besten über Jemanden, der die Leute in den mittelverwaltenden Stellen kennt, mit denen bereits etwas gemacht hat, oder sogar in einem Ausschuß bei denen sitzt. Schauen Sie doch einmal, ob es da ein bereits gefördertes Projekt gibt, von dem Sie die Macher persönlich kennen und vorher einmal befragen können.

Prinzipiell haben wir in den vergangenen Jahren bereits Förderungen aus dem EFRE-Programmen für Ihr Anliegen "ambulante Wohnplätze für behinderte Menschen" oder zumindest Ihre Zielgruppe betreffende Projekte gesehen, siehe z.B. hier nachfolgende Beispiele aus verschiedenen LEADER+ - Regionen:
  1. Einheitsgemeinde Tangerhütte
  2. Schullandheim Wartaweil
  3. Weltbewegerer
  4. Projekt Märkisch-Oderland
  5. Bildungshaus Hermannsberg
  6. aus Ihrer Region Mittlerer Schwarzwald

Insgesamt wird aber ein Ansatz einer Förderung einer Mietzinszuschusses dann keinen Erfolg haben, sondern Sie müssen sich dann schon noch thematisch und über einen Projektzuschuss der EU-Förderung nähern. Innerhalb Ihres Projektes geht es dann um die Umsetzung inhaltlicher Themen, hier der Belange behinderter Menschen, die dann durchaus auch eine investive Komponente (Anschaffungen) haben dürfen.

Soweit also eine kurze Antwort.

Herzlich aus dem Regenwolken verhangenen Berlin

Ihr Michael Seidler

___________________________________________
es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)
___________________________________________

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 3 Wochen her #1654 von eurofuchs
Sehr geehrter Herr Seidler,
nach dem Besuch eines Ihrer Seminare eine konkrete Frage:
Gibt es eine EU-Förderung für gemeindeintegrierte, stationäre oder ambulante Wohnplätze für behinderte Menschen im ländlichen Raum?
Wir hätten evt. einen Investor, der in einem alten Gutshof (in dem weitere integrative und soziale Projekte untergebracht sind) Wohnplätze für uns bauen würde, die wir dann anmieten könnten. Gibt es hier eventuell Fördermöglichkeiten? Zum einenen wäre ein Mietzinszuschuss denkbar, oder ein Zuschuss für Ausstattung (behindertengerecht).
Sehen Sie Möglichkeiten der Förderung?
Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen.
Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald :-)

eurofuchs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.316 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Real time web analytics, Heat map tracking
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.